04.05.2011 #s21 #k21 Das Lügenpack baut weiter – aktuell werden die Tanks im #GWM angeschlossen

Der Baustopp war durchweg eine Lüge, wenn man sich betrachtet, an wie vielen Baustellen ununterbrochen weitergearbeitet wurde. Am Grundwassermanagement wurde allerdings tatsächlich nicht weitergearbeitet. Seit gestern geht es aber auch hier wieder weiter. Die Rolltore sind geöffnet, Arbeiter sägen Rohre zurecht und schließen die blauen Tanks an. Was genau innerhalb der Halle geschieht, kann man nur ahnen.

Wenn die „Schonfrist“ für die neue Regierung jetzt zu Ende ist, dann ist die Schonfrist der Blockaden nun auch vorbei. Es muss einen Bau- und Vergabestopp mindestens bis zu den  Ergebnissen des Stresstests geben, alles andere ist und bleibt unlogisch und unvernünftig!

Oben bleiben!

Img1759
Img1758

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 04.05.2011 #s21 #k21 Das Lügenpack baut weiter – aktuell werden die Tanks im #GWM angeschlossen

  1. Grüner schreibt:

    Wer zahlt für den Baustopp, wenn der Stresstest positiv ausgeht?

  2. Krankenschwester schreibt:

    „Wer zahlt für den Baustopp, wenn der Stresstest positiv ausgeht?“Das Projekt ist so minderwertig geplant, dass es einen unabhängigen Stresstest niemals überstehen wird.

  3. Zwuckelmann schreibt:

    @Grüner: eigentlich gehört zu jedem normalen Business Case eine ordentliche Nutzenargumentation. Der Stresstest ist nichts anderes als eben der Beweis des verkehrlichen Nutzens des Projekts. Der Stresstest ist insofern kein Zugeständnis der Bahn, für das jemand anderes zahlen müsste, sondern ihre ureigenste Aufgabe. Wenn sie es verpasst hat, den Nutzen ordentlich zu kalkulieren, muss natürlich sie auch für die dadurch entstshenden Kosten aufkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s