03.02.2011 #s21 Frühstücksblockade Nr. 19 – die Ruhe vor dem Sturm

Bereits zum 19. Mal wurden heute um kurz nach 7 drei Baufahrzeuge an der Einfahrt in den Parkplatz am Nordflügel gehindert. Wobei sich dasselbe Bild wie gestern zeigte, denn der erste Wagen wurde zwar kurzzeitig und sicher keine Minute lang an der Weiterfahrt gehindert, stellte dann aber seinen Motor ab und blockierte selbst die Fahrzeuge hinter sich. Vor dem letzten Wagen fanden sich dann einige Leute ein, der konnte aber so oder so nicht weiterfahren, da ihn seine Kollegen daran hinderten. Als die Polizei kam, hätten alle Wagen weiterfahren können, es brauchte aber noch einige Minuten, bis das geschah. Wieder kamen 6 Wannen angefahren, die Polizisten blieben aber in den Bussen (wobei ein cams21-Filmer nach seinen Personalien gefragt wurde, als er von Richtung Schillerstraße kommend filmend an den Bussen vorbeilief). Der Bagger fuhr aus dem Baugelände ohne Hindernisse heraus und die Baustelle wurde ohne weitere Vorfälle eingerichtet. Nach einigen Minuten fuhr die Polizei mit ihren vielen Wagen wieder weg.

Heute wollten wir es bewusst nicht darauf anlegen, da es ja alle Spatzen von den Dächern pfeiffen, dass in der kommenden Nacht die ersten „Baumversetzungen“ beginnen.

Bitte, bitte kommt heute Nacht frühzeitig und in Scharen zum Nordflügel!!! Obwohl es heißt, dass die Aktion um 4 Uhr startet, werde ich ganz bestimmt schon ab Mitternacht am Nordflügel sein mit langer Unterhose und drei Pullovern und einer großen Thermoskanne Kaffee! Ich traue den Burschen nicht, obwohl vieles für 4 Uhr spricht: der ÖPNV fährt nicht, ein SMS-Alarm wird bei vielen überhört werden, die Öffentlichkeit an Heilbronner Straße und Schillerstraße ist um diese Zeit kaum vorhanden. Umso wichtiger, dass wir Öffentlichkeit schaffen!!! Früher ging es auch, eine Nacht durchzumachen und dann zur Not noch arbeiten zu gehen – wir sind noch jung (hm, naja…), wir sind zornig (JAAA!) und wenn nicht jetzt, wann dann???

Wir werden uns an den Aktionskonsens halten und friedlich bleiben, aber widerstandslos und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion dürfen sie die Bäume nicht ausbuddeln!

OBEN BLEIBEN!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 03.02.2011 #s21 Frühstücksblockade Nr. 19 – die Ruhe vor dem Sturm

  1. Berufsdemoktrat schreibt:

    Mein Tipp gegen die Kälte : mit heißem Wasser gefüllte Bettflasche unter die 3 Pullover, das hällt stundenlang warm. Drücke die Daumen und Oba bleiba.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s