11.01.2011 Welches Demokratieverständnis doch manche Leute haben?

In der Stuttgarter Zeitung steht heute:

„Udo Andriof und Wolfgang Dietrich, Sprecher für das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm, kritisierten indes die Methoden der Demonstranten. Stundenlange Sitzblockaden seien kein angemessenes Mittel einer demokratischen Auseinandersetzung, sagten sie. Der Ruf „wir sind das Volk“ sei abwegig und arrogant. Niemand habe diese Gegner des Bahnprojekts zu Sitzblockaden legitimiert.

Kritik übten sie zudem am Verlauf der vergangenen Montagsdemonstration, bei der erneut Tausende Menschen auf die Straße gingen. Mitten im Berufsverkehr sei im Stadtzentrum ein erheblicher Stau entstanden, der in der Bevölkerung zunehmend für Unverständnis und Ärger sorge. Es müsse ein Weg gefunden werden, der nicht nur die Demonstrationsfreiheit, sondern auch die Rechte der Verkehrsteilnehmer besser berücksichtige.“ (http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2772552_0_9223_-stuttgart-21-polizei-zeigt-blockierer-an.html)

Ja, wo leben wir denn, dass die Rechte von Verkehrsteilnehmern höher bewertet werden als das Demonstrationsrecht??? Und wer, wenn nicht wir, sind das Volk??? Hatte Herr Grube uns nicht auch das Recht auf Widerstand abgesprochen? Wie der Herr, so ’s Gscherr! Unfassbar!

Dafür werden massenhaft Anzeigen gegen Demonstranten erlassen und diese zur Kasse gebeten. Weggetragen werden kostet angeblich 80 Euro. Das tut schon weh, und damit will man nun versuchen, den Protest zu stoppen! Außerdem ist das Leuchten in Augen mit einer Taschenlampe offenbar jetzt Körperverletzung genauso wie Trillerpfeifen (obwohl die Polizisten so ziemlich alle Ohropax in den Ohren hatten)! Da sollte die Polizei aber aufpassen, dass sie bei nächtlichen Straßenkontrollen nicht gleichfalls massenhaft angezeigt wird.

Lächerlich ist das alles, ein reines Schmierentheater und mit sehr großer Sicherheit von der Politik so gewollt!

Ich sehne mich so nach einer anständigen, redlichen Regierung!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s